fbpx

Wie können wir Ihnen heute helfen?

Einrichtungs- und Evaluierungsleitfaden für MyWorkDrive Cloud Virtual Machine

Du bist da:
< Zurück

Überblick

Das Virtual Machine-Image des MyWorkDrive-Servers in Azure und AWS ist eine großartige Möglichkeit für Unternehmen, den MyWorkDrive-Service zu evaluieren oder ihre Dateiserver dauerhaft in der Cloud zu betreiben. Das Image der virtuellen Maschine MyWorkDrive erstellt einen Server, der mit einer vorhandenen Windows Active Directory-Domäne verbunden oder erstellt werden kann, und erstellt eine Beispiel-Demo-Dateifreigabe als Teil der Ersteinrichtung. Alle Anmeldungen werden in Windows Active Directory verwaltet. Eine öffentliche Website-URL und eine Demonstrationsfreigabe werden automatisch erstellt, sodass Sie sofort mit dem Testen beginnen können.

Nach der Ersteinrichtung und dem Neustart steht ein voll funktionsfähiger, eigenständiger MyWorkDrive Cloud File Server mit einer Beispiel-Dateifreigabe und Website-URL zum Testen bereit.

Server Remote Desktop & Admin-Anmeldung

Melden Sie sich beim Server mit derselben Kombination aus Benutzername und Kennwort an, die Sie bei der Bereitstellung Ihres Servers verwendet haben, oder sammeln Sie Windows-Anmeldeinformationen für den Administrator mithilfe der EC2-Konsole mit Ihrem Schlüsselpaar für AWS.

Der gleiche Benutzername und das gleiche Passwort werden verwendet, um sich beim MyWorkDrive Admin Panel anzumelden (Verknüpfung auf dem Desktop):

Da Active Directory verwendet wird, gibt es keine separaten Anmeldungen am System. Das Server-Admin-Panel wird in einem Browser angezeigt. Alle MyWorkDrive-Einstellungen und -Funktionen für Endbenutzer werden hier verwaltet – Dateifreigaben, Office 365-Integration, Suche, Protokolle und Berichte usw.

Web-Client-Anmeldung

Kurz nach der Einrichtung sollten Sie Ihren Website-Login per E-Mail erhalten haben. Melden Sie sich mit einem Browser (Chrome empfohlen) bei der Website-URL Ihres Unternehmens an – z https://yourcompany.myworkdrive.net mit dem Benutzernamen/Passwort, das Sie beim Einrichten des Servers gewählt haben.

Klicken Sie auf Demo Share, um mit dem Testen zu beginnen:

Dateien hochladen/herunterladen – Laden Sie ein Beispiel von Office-, Bild- und PDF-Dateien über die Menüleiste hoch oder ziehen Sie Dateien und Ordner per Drag-and-Drop hoch

Dokumente online anzeigen – Laden Sie ein Office-Dokument hoch und doppelklicken Sie darauf, um es online zu öffnen. Melden Sie sich bei Office 365 an und bearbeiten Sie es online. Beachten Sie, dass alle Dateien auf Ihrem MyWorkDrive-Server verbleiben und automatisch gespeichert werden.

Dokumente teilen – Intern teilen – Erstellen Sie einen Link zu E-Mail & Extern teilen mit OneDrive

Erstellen Sie neue Dateien/Ordner

Mobile Client-Tests

Laden Sie unseren mobilen Client herunter, melden Sie sich bei Ihrer Website-URL an und laden Sie Dateien/Ordner herunter und zeigen Sie sie an.

Testen von zugeordneten Laufwerken

Laden Sie unseren Client für zugeordnete Laufwerke herunter, melden Sie sich bei Ihrer Website-URL an und laden Sie Dateien/Ordner herunter und zeigen Sie sie an.

Nächste Schritte

Sieh den Vollständiges Server-Setup-Handbuch um Ihre virtuelle MyWorkDrive-Maschine weiter zu testen oder Laden Sie die vollständige Server-Testversion herunter zur Installation vor Ort in Ihrer bestehenden Active Directory-Infrastruktur.

Stellen Sie eine Verbindung zu Azure-Dateifreigaben oder NetApp-Dateifreigaben her.

Zusätzliche Ressourcen:

 

Verwalten von Active Directory-Benutzern und -Gruppen

Fügen Sie zusätzliche Windows-Ordnerfreigaben hinzu und fügen Sie sie MyWorkDrive Server Shares hinzu

Fügen Sie Ihren eigenen Domainnamen hinzu und testen Sie unser gemapptes Laufwerk und unsere mobilen Clients.

Stellen Sie Azure Backup bereit zum Schutz Ihrer Daten