MyWorkDrive Version 6.3 für die Produktion freigegeben

Wir freuen uns, die Produktionsversion von MyWorkDrive Server 6.3 bekannt zu geben. Mit MyWorkDrive Version 6.3 haben wir neue Geschwindigkeitsverbesserungen und eine Vielzahl neuer Funktionen hinzugefügt, nach denen unsere Kunden gefragt haben, darunter:

Serverzustandsseite

Die neue MyWorkDrive-Integritätsseite bietet eine schnelle Momentaufnahme der Integrität der kritischen Dienste, aus denen Ihre MyWorkDrive-Lösung besteht, einschließlich Freigaben, Active Directory, Office Online, Server- und Dienstintegrität und mehr. Verwenden Sie die Integritätsseite, um eine optimale Leistung sicherzustellen und potenziellen Problemen vorzubeugen. Unsere Überblick über das Gesundheits-Dashboard enthält vollständige Details.

Ermöglichen Sie, dass Gastbenutzereinladungen und -verwaltung an Nicht-IT-Mitarbeiter delegiert werden

Durch diese Erweiterung des Gastbenutzerzugriffs können Nicht-IT-Mitarbeiter mit Berechtigungen konfiguriert werden, Gäste zu Freigaben einzuladen und vorhandene Gäste über den Webbrowser hinzuzufügen/zu ändern – ohne Administratorzugriff auf den MyWorkDrive-Server. Mehr erfahren.

Veröffentlichen Sie Protokolle auf Syslog-Servern

Unsere Protokolldateien wurden immer in maschinenlesbarem Format im Dateisystem veröffentlicht, und viele Kunden haben Protokollaggregatoren verwendet, um die Protokolldateien in ihr SEIM zu ziehen – aber mit 6.3 machen wir es einfacher, indem wir die Protokolle mit Standard-Syslog-Protokollen über TCP veröffentlichen oder UDP. Ein Leitfaden mit allen Details ist jetzt verfügbar.

Aktive Sitzungen anzeigen und beenden

Eine weitere häufig nachgefragte Funktion ist die Möglichkeit, zu sehen, welche Benutzer aktiv sind. 6.3 führt eine aktive Sitzungsliste mit Sitzungsdetails und Beendigungsoptionen ein. Überblick.

Delegierung für SSO/automatisch erkennen und anbieten

Wenn ADFS/SAML SSO aktiviert ist, muss die Delegierung in Active Directory konfiguriert werden. 6.3 vereinfacht diesen Prozess durch die aktive Überwachung von Freigaben, die Erkennung fehlender Delegierungssätze und das automatische Festlegen von CIFS-Berechtigungen für die Active Directory-Delegierung. Unsere aktualisierter Delegationsartikel zeigt dir wie.

Clustering von Sperren und Sitzungen zu SQL Server

Für Kunden mit Enterprise Plus-Lizenz unterstützen wir jetzt die Verwendung von SQL Server zum Speichern von Sitzungen und Dateisperrinformationen. Dies verbessert die Skalierbarkeit und fügt die Möglichkeit hinzu, die gemeinsame Bearbeitung von Dateien in Office Online für Benutzer zu unterstützen, die bei verschiedenen Clustermitgliedern angemeldet sind. Unsere Artikel zum Clustering-Setup enthält zusätzliche Informationen und Bereitstellungsanweisungen

Zusätzlich zu unseren neuen Hauptfunktionen wurden diese neuen Funktionen und Aktualisierungen hinzugefügt, die in Clients der Version 6.3 verfügbar sind:

MyWorkDrive Server & Webclient

  • Verbesserte Handhabung von verwaiste SMB-Dateisperren.
  • Verbesserungen bei der Erstellung von Zip-Dateien, einschließlich Größen-/Dateianzahlbeschränkungen, Behandlung von schreibgeschützten Freigaben und der Möglichkeit, die Erstellung von Zip-Dateien vollständig zu deaktivieren.
  • Option zur Unterdrückung von Dateigrößenwarnungen bei Verwendung des Cloud Web Connectors.

Windows-Client

  • Ein überarbeiteter Prozess zum Schreiben von Dateien, der die Wahrscheinlichkeit des Speicherns beschädigter Dateien weiter verringert.
  • Leistungsverbesserungen beim Durchsuchen von Verzeichnissen und beim Öffnen/Speichern von Dateien.
  • Umgestaltung des Rechtsklickmenüs.
  • Aktualisierungen des SSO-Anmeldevorgangs zur Verbesserung der Unterstützung für neuere Windows-Technologien.
  • Wir haben die neueste Produktion 6.2 und 6.3 Windows Mapped Drive Client aktualisiert, um das Durchsuchen, Laden und Hochladen von Dateien erheblich zu verbessern. Kunden laufen früh 6.2 Kunden werden ermutigt, ein Upgrade durchzuführen um die soeben veröffentlichten Geschwindigkeits- und Betriebsverbesserungen zu nutzen.

MacOS-Client

  • MacOS-Client mit nativem macOS Dateianbieter als Ersatz für Fuse für macOS

Zahlreiche weitere Verbesserungen und Korrekturen – Versionshinweise sind Hier.

MyWorkDrive Server Version 6.3 ist ein großes Update. Kunden wird empfohlen, Version 6.3 in einer separaten oder eigenständigen Umgebung zu testen.

Kontakt sales@myworkdrive.com wenn Sie zusätzliche Testschlüssel oder vorhandene Lizenzschlüsselaktivierungen für Testumgebungen benötigen. Der Server-Download erfordert zum Herunterladen eine Anmeldung oder ein Testkonto. Klicken Sie auf die Links unten, um loszulegen.

6.3 Server-Download

Zum Herunterladen registrieren oder einloggen

Herunterladen