CentreStack Sync & Share-Alternative

Sichere Alternative zur herkömmlichen Sync & Share-Lösung CentreStack

Fragen? Wenden Sie sich an Sales@myworkdrive.comDateiwolke

Vorteile von MyWorkDrive

Im Gegensatz zu CentreStack integriert sich MyWorkDrive ausschließlich und nativ in eine bestehende Windows File Share-Infrastruktur. MyWorkDrive ist von Grund auf so konzipiert, dass es ausschließlich mit Windows Active Directory und NTFS-Dateifreigaben integriert werden kann, ohne dass Änderungen an Arbeitsprozessen oder herkömmlichen Clients mit zugeordneten Laufwerken vorgenommen werden müssen. Mit MyWorkDrive können Unternehmen ihren Benutzern einfach und problemlos innerhalb von Minuten einen sicheren Remote-Dateizugriff bereitstellen, ohne Daten zu migrieren oder die Sicherheit zu gefährden, ohne WebDAV oder Herstellerabhängigkeit.

Keine Datenbanken

Im Gegensatz zu Centrestack verwendet MyWorkDrive ausschließlich vorhandene Active Directory-Benutzer, -Gruppen und NTFS-Berechtigungen, um Benutzer bereitzustellen. Mit MyWorkDrive werden keine Dateien oder Benutzerpasswörter in irgendwelchen Datenbanken gespeichert, noch ist eine zusätzliche Verwaltung von Benutzern, Datenbank-Backup-Softwarelizenzen oder Management bei der Integration von MyWorkDrive erforderlich. Mit MyWorkDrive bleiben alle Dateien auf den Dateifreigaben des Kunden gespeichert und können lokal mit nativer Windows-Verschlüsselung verschlüsselt werden – Dateien werden niemals in eine Datenbank außerhalb der Kontrolle des Managements verschoben.

Sicherheit

MyWorkDrive verwendet ausschließlich integriertes Windows NTFS und zugriffsbasierte Enumerationssicherheit für Windows-Freigaben, die im Anmeldekontext des Benutzers ausgeführt werden, daher werden keine Anmeldeinformationen oder Zugriff auf Dateien jemals in einer Datenbank gespeichert oder von MyWorkDrive verwendet. Während Centrestack eine Verbindung zu Windows-Dateifreigaben herstellen kann, hostet CentreStack Dateien in einer Datenbank und kann für die Dateifreigabe und den Benutzerzugriff Dienstkonten mit Root-Berechtigungen für Freigaben verwenden, um die Möglichkeit zu bieten, Dateien über Netzwerkfreigaben hinweg zu durchsuchen.

MyWorkDrive ist vom NIST als FIPS-konform und von Microsoft als zertifizierter Cloud-Speicheranbieter und Microsoft-Server-Zertifizierungen zertifiziert. Mit MyWorkDrive arbeiten alle Clients mit ADFS oder SAML für Single Sign-On, einschließlich vorgefertigter Integrationen für ADFS, Azure AD, OKTA und OneLogin. Da unsere Client-Apps kein WebDAV verwenden, können Unternehmen die WebDAV-Unterstützung vollständig deaktivieren und WebDAV-Verbindungen nur bei Bedarf unterstützen – je nach Geschäfts- und Sicherheitsanforderungen.

Datenschutz Prävention

Datendiebstahl und Verlust von Firmendaten vorbeugen sowie sicherstellen von Compliance während das Anzeigen und Bearbeiten von Dateien und Freigaben weiterhin online möglich ist. Der gesamte Dateifreigabezugriff der Benutzer ist sicher, protokolliert und durchsuchbar mit Wasserzeichen und Zeitstempeln. Dateifreigaben können gesperrt werden, um das Kopieren oder Drucken aus der Zwischenablage in unserem verschlüsselten Viewer zu verhindern. Administratoren können MyWorkDrive so konfigurieren, dass Warnungen bei verdächtigen Benutzeraktivitäten ausgegeben werden. Lesen sie weiter...

Sperren von Netzwerkfreigabedateien

Mit unserer nativen Dateisperrintegration können Benutzer weiterhin herkömmliche Clients mit zugeordnetem Laufwerk verwenden, und Dateien werden neben unseren Web-, Mobil- oder Desktop-Clients ordnungsgemäß gesperrt. Mit CentreStack müssen alle Benutzer auf CentreStack-Clients migriert werden, um ordnungsgemäß zu sperren und mit Netzwerkfreigaben zusammen mit anderen Benutzern zu interagieren – herkömmliche Laufwerkszuordnung wird neben CentreStack nicht unterstützt. Nur MyWorkDrive bietet mehrere native Laufwerksbuchstaben nach Freigabe, die die interne Dateizuordnung nachahmen, wodurch Benutzerschulungen und Verwirrung vermieden werden.

Mobile Office-Dokumentbearbeitung

Nur MyWorkDrive kann als von Microsoft zertifizierter Cloud-Speicheranbieter Dokumente in nativen Office-Apps für mobile iOS-Geräte, die auf lokalen Dateifreigaben gespeichert sind, bearbeiten und gemeinsam bearbeiten. Centerstack verfügt zwar über einige Office Online-Bearbeitungsfunktionen, ist jedoch nicht von Microsoft zertifiziert, Dateien werden nicht in Echtzeit bearbeitet (sie werden synchronisiert) und die Bearbeitung wird nur in ihrem Webclient unterstützt. Mit MyWorkDrive werden Office-Dateien in Echtzeit bearbeitet und können in mobilen, mobilen Office-Apps und im Web oder mit jeder App mit unserer Integration des iOS-Dateianbieters aufgerufen werden.

Reduzierte Verwaltung

CentreStack importiert Active Directory-Benutzer und -Gruppen in eine Datenbank und erfordert die manuelle Verwaltung von Lizenzschlüsseln. Mit MyWorkDrive ist Active Directory nativ und Lizenzen werden automatisch bereitgestellt und entzogen, wenn Benutzer nach 30 Tagen abbrechen, wodurch die Lizenz- und Verwaltungsgebühren erheblich reduziert werden.

Besserer Webbrowser-Client

Mit MyWorkDrive können Benutzer Dateien in unserer ansprechenden Benutzeroberfläche im Datei-Explorer-Stil anzeigen und bearbeiten, wodurch die Schulungs- und Supportkosten erheblich gesenkt werden.

Client für Mappierte Laufwerke

Mit MyWorkDrive stellen Administratoren mehrere Laufwerksbuchstaben für jede Freigabe für die Spiegelungseinstellungen von Windows-Clients bereit, die intern verwendet werden. Unser Mapped Drive-Client unterstützt DUO-, Azure AD- und SAML-Authentifizierung und kann per Skript in wenigen Minuten mit Standardeinstellungen für alle Benutzer installiert werden. Für Kunden ohne lokale Office-Lizenzen können Benutzer Office-Dateien im Browser direkt vom zugeordneten Laufwerk aus öffnen, anzeigen und bearbeiten, und das alles ohne VPN über standardmäßige https-Kanäle.

Jede MyWorkDrive Edition enthält